Sinnlich

Man weiß ja mittlerweile, dass es die unterschiedlichsten Typen gibt.

Und der getreue Leser wird mittlerweile Wissen, dass ich ein absolutes Faible für Typisierungen und Kategorien habe (auch wenn ich selber natürlich nicht einfach in eine Schachtel gesteckt werden will mit einem großen Wapperl „Typ soundso, handle with care“).

Genauso wie es, laut einer Freundin, unterschiedliche Typen bei dem Ausdruck von Zuneigung (Schenker, Kümmerer, Mensch der Worte, Haptiker, Da-Seier) gibt, gibt es auch unterschiedliche Wahrnehmungstypen.

Interessanterweise kann man schon in der Verwendung von Sprache einen Eindruck kriegen, in welche Richtung ein Mensch tendiert.
Visuelle Typen (Augentierchen) tendieren dazu auch beim sprechen
Verben zu bevorzugen, die eher in den visuellen Bereich zielen „Ich
sehe da eine Verbindung“.
Akustische Typen (Summer) werden eher in diese Richtung sprechen „Nachtigall ick hör Dir trapsen“.
Haptische Menschen (Andatscher) werden einen Sachverhalt vermutlich „begreifen“ statt „einsehen“ oder „hören“.

Dies ist alles nicht meine Theorie sondern vermutlich den meisten bereits bekannt.
Meine Theorie ist, dass auch wichtige Ereignisse im Leben nur dann an Substanz
gewinnen, sich einbrennen, Gehör finden, wenn dabei die richtigen Reize angesprochen werden.

Für einen mag z.B. eine neue Wohnung erst dann real werden, wenn er ein paar Mal die Türen geöffnet und geschlossen hat, die Stufen gegangen ist, den Boden unter den Füßen gespürt haben mag…
Für einen Anderen wird ein neuer Job dann real, wenn er die Stimmen der Kollegen und die Bürogeräusche gehört hat…

Und für einen Dritten ist ein Nachwuchs dann real, wenn das erste
verschwommene Ultraschallbild zu sehen ist.

Und zum Glück gibt es ganz viele Mischtypen, die vielleicht eine Tendenz haben eine
Hochzeit erst abzuspeichern, wenn sie Glocken läuten hören, aber trotzdem in der Lage sind auch das Brautpaar zu sehen und zu drücken und dadurch das Erlebnis speichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.