Namen sind Schall und Rauch, oder nicht?


Als ich ein Teenager war – damals als Säbelzahntiger noch eine echte Gefahr darstellten und die Dinosaurier noch lebten – habe ich auch von Zeitzu Zeit den einen oder anderen Abend in Jugendhäusern verbracht. Bei einerdieser Gelegenheiten begegnete mir ein älterer Typ (Damals uralt bestimmt schon 20!!!) der auf die Frage nach seinem Namen nur meinte „Namen sind Schall und Rauch“. Auch ich habe die Klassiker inzwischen zum Teil gelesen und trotz Kenntnis des Ursprungs, teile ich nach wie vor nicht die Meinung dieses Kerls.

Ganz im Gegenteil habe ich die Theorie, das Namen sehr wohl, sehr oft schon einen Anhaltspunkt geben was für einen Menschen man vor sich hat. Damit meine ich nicht die klassischen Clichées wie schwule Detlefs oder weise Sophias. Vielmehr hat man mit bestimmten Namen einfach bestimmte Erfahrungen gemacht und reagiert irgendwann entsprechend. Daher kommt es auch, dass zu manchen Menschen andere Namen viel besser passen als ihre eigenen. Ich habe z.B. eine sehr liebe Bekannte die eine so klassische Caro ist, dass jeder der sie kennenlernt vermutlich Caro eher als Namen akzeptieren würde als ihren richtigen Namen.

Andererseits werde ich z.B. bei Karins unter 40 sehr leicht misstrauisch und glaube, dass Männer die Heidis oder Steffis oder Katjas als Partnerinnen brauchen, eben einen ganz speziellen Typ Frau mögen.

Was mich auch wieder zu den Ausnahmen bringt. Natürlich gibt es auch in dieser Theorie den Raum für Ausnahmen. Eine Bekannte von mir z.B. würde eigentlich in die Steffi Kategorie gehören. Tatsächlich paßt das aber nicht einmal annähernd. Eine erste Erklärung fand ich, als sie mir erklärte, dass sie im Unterschied zu vielen Steffis dieser Welt Wert auf die volle Buchstabenzahl ihres Namens legt. Aber auch das paßte noch nicht ganz ins Bild. Meine Sicht war erst dann wieder gerade gerückt, als sie mir ihren zweiten Namen verriet. Der paßte haargenau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.